Yonkers

Sekt
Alle unsere Sekte werden im traditionellen Verfahren der Flaschengärung in unserer Sektkellerei hergestellt. Das bedeutet, dass der sorgsam für den Sekt ausgewählte Grundwein mit Hefe und Zucker versetzt in Flaschen gefüllt wird, um darin zu vergären. Das bedeutet, dass jede Flasche Sekt, die unseren Hof verlässt, ein echtes Unikat ist. Nach der Gärung in der Flasche und der Reifung auf der Hefe, welche je nach Sekt unterschiedlich lange dauert, jedoch nie kürzer als neun Monate, erfolgt das Abrütteln der Hefe. Hierbei wird die Flasche auf dem Kopf über mehrere Wochen von Hand immer wieder leicht gedreht, sodass die an den Flaschenboden abgesunkenen Hefezellen im Kopfraum der Flaschen gesammelt werden. Im Anschluss werden die Flaschen degorgiert. Während des Degorgierens schießt der Hefepropfen aufgrund des während der Gärung gebildeten Drucks in der Flasche aus dieser heraus.
Feinschliff
NeuesLogo2Danach werden mit mit Hilfe des sogenannten Likörs letzte geschmackliche Feinschliffe gemacht. Momentan sind bei uns Sekte der Rebsorten Riesling und Spätburgunder verfügbar, wobei die Spätburgundersekte aus weiß gekelterten Grundweine bestehen und als Blanc de Noirs gelten.
Die Weine
Weine, welche zur Sektbereitung bestimmt sind, werden gesondert ausgebaut. Die Trauben werden mit einer kräftigen Säure und einem nicht zu hohen Zuckergehalt gelesen. Die Trauben werden als Ganze besonders sanft gepresst, der klare Most wird zu Wein vergoren. Sekt ist Wein, welcher ein zweites Mal vergoren wird, ohne dass die während der Gärung gebildete Kohlensäure dem Getränk entweichen kann. Im Fall unserer Sekte wenden wir das Verfahren der traditionellen Flaschengärung an, bei welcher der Grundwein mit Zucker und Hefe versetzt wird und anschließend gasdicht in Flaschen gefüllt vergärt. Das bedeutet, dass bei unserem Sekt jede Flasche ein wahres Unikat ist. Nach der Gärung lagern die Flaschen mindestens weitere neun Monate auf der Hefe, um einen cremigeren Geschmack und eine feinere Perlage zu erreichen, zusätzlich führt dies zu einer komplexeren Aromatik. Im Falle unserer Sekte ist das Hefelager oftmals deutlich länger, um die genannten Effekte auszudehnen.
Hefeablagerung

es beginnt…

Unser Secco Blanc

downloadPures Vergnügen!

Unser Riesling Brut

downloadElegante Freundlichkeit

Der Blanc de Noir dosage zèro

downloadMoussierende Freude

Pinot Blanc de Noir

Welch Leichtigkeit im Glas!

Hefepropfen

es tut sich was in der Flasche

Zahnstange

für die klassische Champagnerproduktion